Werden Sie Tierpate!

Warum vergibt TIERART Patenschaften?

Bei TIERART werden nicht nur verletzte oder verwaiste Tiere über einen begrenzten Zeitraum gepflegt und aufgezogen bis sie wieder ausgewildert werden können. Auf unserer Station leben auch viele Tiere, die nicht mehr ausgewildert werden können oder dürfen, dauerhaft. Neben unseren 4 Tigern, 6 Füchsen und knapp 40 Schafen und Ziegen, sind auch im Durchnitt immer etwa 30 Waschbären bei TIERART untergebracht. Die Auswilderung dieser Tiere ist verboten und so bleiben sie bei uns.

Für alle diese tierischen Bewohner entstehen natürlich Kosten für Bau und Instandhaltung von Gehegen, Personal, Futter, Entwurmungen, Impfungen und Kastration.

Mit einer Patenschaft leisten Sie einen Beitrag, der uns hilft, diese Kosten zu decken.

Was kostet eine Tierpatenschaft?

Wie groß Ihr Beitrag ausfallen soll, können Sie selbst entscheiden. Der monatliche Mindestbeitrag beträgt dabei nur 5 € für alle Tiere mit Ausnahme der Tiger. Für eine Tigerpatenschaft liegt der Monatsbeitrag bei mindestens 50 €, da natürlich auch die Unterhaltungskosten weitaus höher sind. Über alle geleisteten Beiträge erhalten Sie Anfang des Folgejahres automatisch eine steuerabzugsfähige Spendenbescheinigung per Post.

Für welche Tiere kann eine Patenschaft übernommen werden?

Patenschaften sind grundsätzlich für alle unsere Tiere möglich – sowohl für unsere „Dauergäste“ als auch für Tiere, die vorübergehend bei TIERART aufgezogen oder versorgt werden. Wenn ein Patentier ausgewildert wird, geht die Patenschaft automatisch auf ein anderes Tier über, falls sie nicht gekündigt wird. Sollten Sie im Rahmen einer Führung oder auf unserer Homepage bereits auf ein bestimmtes Tier aufmerksam geworden sein, tragen Sie den Namen bitte direkt im Antrag ein. Sie können aber auch nur die Tierart allgemein angeben und wir wählen dann einen „Kanditaten“ aus. Nach Abschluss der Patenschaft erhalten Sie eine Patenschaftsurkunde und ein Begrüßungsschreiben von uns. Darüberhinaus versenden wir 3 bis 4 mal pro Jahr Infobriefe mit Neuigkeiten von unserer Station. Tierpaten erhalten bei der Teilnahme an Führungen außerdem 1 € Vergünstigung.

Patenschaft als Geschenk für Tierfreunde!

Eine Tierpatenschaft eignet sich auch sehr gut als Geschenk. Oft fehlt einem die passende Geschenkidee, wenn Freunde „schon alles haben“… Warum nicht eine Tierpatenschaft verschenken und damit noch etwas Gutes tun? Auch Kinder freuen sich erfahrungsgemäß über eine Patenschaft und hängen stolz die Urkunde mit dem Bild von „ihrem“ Tier ins Kinderzimmer…

Bitte geben Sie auf den Antrag Ihre Bankverbindung und Adresse an, damit wir Ihnen die Spendenbescheinigung zusenden können. Sie erhalten nach Abschluss der Patenschaft die Urkunde und das erste Begrüßungsschreiben für den Paten, damit Sie diese als Geschenk überreichen können. Die regelmäßige Infopost möchten wir dann an den Paten persönlich adressieren. Bitte vergessen Sie daher nicht, dessen Anschrift auf dem Antrag zu vermerken.

Datenschutz  

1.)         Der TIERART e.V. fühlt sich dem Datenschutz verpflichtet. Details zur Datenverarbeitung finden Sie auf unserer Webseite https://tierauffangstation.de/ im Bereich Datenschutz“.

2.)         Die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch uns als Verantwortlicher in Sinne des Artikel 4 Absatz 7 DSGVO (EU-Datenschutzgrundverordnung) ausschließlich zweckgebunden im Rahmen der Begründung, Durchführung und Beendigung ihrer Patenschaft.