NALA kam im Sommer 2015 zu TIERART, nachdem sie aus kathastophaler Haltung gerettet worden war.
Ihr Vorbesitzer, ein älterer Herr, hielt sie alleine in einem winzigen verdreckten Hühnerstall zwischen allerlei Gerümpel und war krankheitsbedeingt mit der Versorgung dieses Tieres völlig überfordert. Obwohl Nachbarn und Bekannte immer wieder auf ihn einredeten und ihn überzeugen wollten, NALA abzugeben, weigerte er sich strikt. Als er jedoch über einen langen Zeitraum hinweg ins Krankenhaus musste, stimmte er schließlich zu, die Waschbärdame in gute Hände zu vermitteln.

Bei uns lebt NALA gemeinsam mit den Weibchen MOLLY und GABBY in einem Gehege. Ihr Erkennungszeichen ist ein Augendefekt, mit dem sie jedoch gut zurecht kommt und der vermutlich von einer Verletzung in der Vergangengeit herrührt.

Werden Sie Waschbärenpate! Den Antrag finden Sie hier